Veitshöchheim Logo

Kontaktformular

* = Pflichtfeld

Zugangseröffnung

HINWEISE ZUR RECHTSVERBINDLICHEN KOMMUNIKATION MIT der Gemeinde Veitshöchheim (Zugangseröffnung gem. Art. 3a BayVwVfG)

Nach Art. 3 Abs. 1 Satz 1 BayEGovG ist jede Behörde verpflichtet, einen Zugang für die Übermittlung elektronischer sowie im Sinne des Artikel 3a Abs. 2 BayVwVfG schriftformersetzender Dokumente zu eröffnen.
Die Gemeinde Veitshöchheim hat diesen Zugang unter nachfolgenden Rahmenbedingungen für die elektronische Kommunikation ausschließlich für folgende Übertragungswege eröffnet:

 

Übertragungsweg: "Sicheres Kontaktformular“ (mit Bayern-ID)

Im BayernPortal finden Sie das „Sichere Kontaktformular“, mit dem Sie verschlüsselt und – bei Authentifizierung mit der eID-Funktion des neuen Personalausweises bzw. Aufenthaltstitels, der eID-Karte für EU-Bürger oder dem Softwarezertifikat „authega“ – auch schriftformersetzend mit uns in Kontakt treten können.

Somit können Sie auf diesem Wege auch Anträge oder Widersprüche vollständig elektronisch bei uns einreichen, entweder als formlosen Text oder als Datei-Upload.

Sofern Sie zustimmen, erhalten Sie Antwort im Postfach Ihres Bayern-ID Servicekontos.

Weitere Informationen:
Ausgewählte Hilfethemen - Häufig gestellte Fragen

 

Vorbehalt der Kommunikation über De-Mail aus Sicht der Gemeinde Veitshöchheim

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Gemeinde Veitshöchheim es sich vorbehält den Vorgang, im Einzelfall oder generell, je nach Erfordernis über andere Kommunikationswege (z.B. klassisch über Brief), unabhängig von Ihrer Zugangseröffnung, fortzusetzen.