Veitshöchheim Logo

Wasser und Abwasser

Trinkwasser

Die Gemeinde Veitshöchheim wird größtenteils mit Trinkwasser der Fernwasserversorgung Mittelmain versorgt. Ein Teil des Gemeindegebiets deckt den Wasserbedarf aus dem eigenen Trinkwasserbrunnen "Am Kalten Berg".

Eigenwasserversorgung aus dem Trinkwasserbrunnen "Am Kalten Berg":

Versorgungsgebiet:

  • Altort (zwischen Main und Bahnlinie)
  • Unteres Schenkenfeld (Steinstraße, Friedrich-Ebert-Straße, Theodor-Heuss-Straße)
  • Lindental (Bereiche zwischen Bahnlinie bis unterhalb der Arndtstraße)

Werte:

  • Härtegrad 25,6° dh
  • Nitrat: 29 mg/l (Der Grenzwert beträgt laut Trinkwasserverordnung 50 mg/l).
  • Uran: 0,001 mg/l = < 1 µg/l (Grenzwert 0,010 mg/l )
  1. Vollanalyse 2016
  2. Kurzanalyse 2020
  3. Untersuchung Parameter Gruppe B - chemischer Teil 2020

Fernwasserversorgung Mittelmain:

Versorgungsgebiet:

  • alle übrigen Straßen und Ortsteile Veitshöchheims

Werte:

  • Härtegrad ca. 25° dh
  • Nitrat: 23 mg/l (Regelwert)
  • Uran: 0,0011 mg/l = < 1 µg/l (Grenzwert 0,010 mg/l)
  1. Wasserwerte der Fernwasserversorgung
  2. Untersuchung Parameter Gruppe B - chemischer Teil 2020

Dem Fernwasser werden von Seiten der Fernwasserversorgung Mittelmain aus Sicherheitsgründen geringe Mengen Chlordioxid und Phosphat beigegeben.

Beide Wässer sind damit gemäß dem Wasch- und Reinigungsmittelgesetz vom 05.05.2007 jeweils dem Härtebereich "hart" zuzuordnen.


Allgemeine Informationen zum Thema "Trinkwasser"

Trinkwasser aus dem Hahn
Trinkwasser Bayern


Trinkwassergebühren

Der Bezugspreis pro m³ Trinkwasser beträgt 1,59 Euro zzgl. 7% MWSt (= 1,70 Euro).

  1. Beitrags und Gebührensatzung zur Wasserabgabesatzung

Wasserver- und entsorgung

Satzung für die öffentliche Wasserverordnungseinrichtung der Gemeinde Veitshöchheim (Wasserabgabesatzung - WAS)
Anlage 1 zu Paragraf 3 der Wasserabgabesatzung - Wasserzähleranlage
Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserabgabesatzung (BGS WAS)


 

Abwasser

Kläranlage

Zweckverband für Abwasserbeseitigung „Maintal Würzburg“

  1. Thüngersheimer Straße 133, 97209 Veitshöchheim
  2. 0931 9800-830

Gemeindeverwaltung Tiefbaureferat

  1. Erwin-Vornberger-Platz 1, 97209 Veitshöchheim
  2. Gemeinde Veitshöchheim I Tiefbau
  3. 0931/9802-733 oder -753

Abwassergebühren

  • Schmutzwassergebühr: 1,41 Euro pro m³. Der verrechnete Schmutzwasserverbrauch entspricht dem Trinkwasserbezug.
  • Niederschlagswassergebühr: 0,15 Euro pro m² an die Kanalisation angeschlossener Fläche.

Satzung für die öffentliche Entwässerungseinrichtung der Gemeinde Veitshöchheim (Entwässerungssatzung - EWS)
Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung - (Stand Sept. 2017)
Gebietsabflussbeiwertkarte


Versorgungsbetriebe Veitshöchheim
Eigenbetrieb der Gemeinde Veitshöchheim

Ansprechpartner

Jürgen Hardecker (Technischer Leiter)

  1. +49 931 9802-733

Joachim Kessler (stellvertr. Technischer Leiter)

  1. +49 931 9802-753

Erich Müller (Kaufmännischer Leiter)

  1. +49 931 9802-745

Claudia Heller (stellvertr. Kaufmännische Leiterin)

  1. +49 931 9802-727

Niklas Ille (stellvertr. Kaufmännischer Leiter)

  1. +49 931 9802-729