Veitshöchheim Logo

Ille, Niklas

Finanzverwaltung

Vermögensverwaltung und -buchführung

Verwaltung des Grundvermögens

Feststellung und Berechnung von Entschädigungen für Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte und persönliche Nutzungsrechte

Sport- und Vereinsförderung

Kindertageseinrichtungen

Schulen (Gastschulanträge, Schülerbeförderung)

Feuerwehrwesen

Abrechnungen Fäkalienentsorgung

Stundungs- und Erlassanträge

  • Ille, Niklas
  • Telefon: 0931 9802-729
  • Zimmer: 105
  • Etage: 1
Sachgebiete

Die Kämmerei ist für folgende Bereiche zuständig:

  • Aufstellung, Überwachung und Abwicklung des gemeindlichen Haushaltes
  • Erstellung des Jahresabschlusses
  • Finanzausgleich und Finanzzuweisungen
  • Umlagen und Beiträge
  • Vermögensverwaltung/ -buchführung
  • Abrechnung der Herstellungsbeiträge für Wasserversorgungs- und Entwässerungseinrichtungen
  • Schuldenverwaltung
  • Versicherungsangelegenheiten (Abschluss von Versicherungen und Verwaltung der Versicherungsunterlagen
  • Stiftungen, Schenkungen
  • Finanzstatistiken und -berichte
  • Verwaltung des Grundvermögens
  • Führung der Liegenschaftsnachweise
  • Enteignungen von Grundstücken zugunsten der Gemeinde
  • Feststellung und Berechnung von Entschädigungen für Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte und persönliche Nutzungsrechte
  • Sport- und Vereinsförderung
  • Spendenbescheinigungen
  • Prüfungswesen
  • Kindertagesstätten
  • Schulen
  • Feuerwehrwesen
  • Abwicklung des Finanz- und Haushaltswesens sowie der Vermögens- und Schuldenver- waltung für den Versorgungsbetrieb Veitshöchheim und den Zweckverband für Abwasserbeseitigung „Maintal Würzburg“
  • Kaufmännische Werkleitung der Versorgungsbetriebe Veitshöchheim
  • Kaufmännische Geschäftsführung des Zweckverbandes für Abwasserbeseitigung „Maintal Würzburg“

Das Sachgebiet Finanzverwaltung - Abgaben ist zuständig für:

  • Steuern und Abgaben
  • Vermögensverwaltung und Vermögensbuchführung
  • Vermietung der Gemeindewohnungen und anderer Mietobjekte
  • Darlehensverwaltung
  • Zuschusswesen
  • Buchhaltung
  • Sing- und Musikschule (Gebühren)
  • Geisbergbad (Kassenbetrieb)
  • Herstellungsbeiträge zur Wasserversorgung und Kanalisationsanlage
  • Wasseranschlusskosten
  • Verpachtung gemeindlicher Grundstücke
  • Spendenbescheinigungen
  • Gartenwasserzähler (Anträge)
     
  • Eigentumswechsel von Grundstücken:
    Bei einem Eigentumswechsel von Grundstücken ist vom Verkäufer folgendes zu beachten:
    Grundsteuer: Die Grundsteuerpflicht endet nach dem Grundsteuergesetz erst zum 1.1. des auf den Verkauf folgenden Jahres. Das bedeutet, dass der Verkäufer bis zum 31.12. des Verkaufsjahres grundsteuerpflichtig ist. Die Umschreibung auf den neuen Besitzer erfolgt automatisch durch das Finanzamt Würzburg.
    Niederschlagswassergebühr: Die Niederschlagswassergebühr wird ab dem Tag des tatsächlichen Eigentumsübergang auf den Käufer umgeschrieben. Dieser Tag ist vom Verkäufer bei der Gemeinde Veitshöchheim zu melden.