Veitshöchheim Logo

Stadtradeln 2022

19.06. bis 09.07.2022

Wir sind dabei! Gemeinsam radeln für Radverkehr, Klimaschutz und Lebensqualität
 

Kräftemessen beim Stadtradeln: Gemeinde-Duell Rimpar und Veitshöchheim treten erstmals gegeneinander an!

Ein Duell rund um die meisten Fahrradkilometer leisten sich die Gemeinden Veitshöchheim und Rimpar im Rahmen der Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb Stadtradeln. In Zeiten hoher Spritpreise möchten die Koordinatoren Anreiz schaffen, das Auto stehen zu lassen und in die Pedale zu treten. Geradelt wird in beiden Orten vom 19. Juni bis 9. Juli.

„Wir freuen uns, dass unsere zehnte Teilnahme am Stadtradeln mit dem Gemeinde-Duell einen zusätzlichen Ansporn erhält“, zeigt sich Bürgermeister Jürgen Götz sportlich. Das Ziel es, an die Veitshöchheimer Rekordergebnisse aus den zurückliegenden Jahren anzuknüpfen und so ein Zeichen für den lokalen Klimaschutz zu setzen. Im Durchschnitt ist Veitshöchheim in den letzten Jahren immer einmal um die Erde geradelt.

„Besonders gefordert sind bei dem Fahrrad-Wettbewerb alle Schüler, Lehrer und Schulleiter: In der Sonderwertung Schule werden die radelaktivsten Schülerteams und Schüler gesucht“, berichtet der gemeindliche Klimaschutzmanager Jan Speth, der die Veranstaltung in Veitshöchheim koordiniert. Am Wettbewerb teilnehmen darf jeder, der in Veitshöchheim wohnt, arbeitet zur Schule geht oder in einem örtlichen Verein Mitglied ist. Die Kilometer werden entweder über die Seite www.stadtradeln.de/veitshoechheim oder via App gesammelt.  

Die ersten Fahrradkilometer werden in Veitshöchheim am 19. Juni gemeinsam gesammelt: Um 10:30 Uhr starten im Rathausinnenhof jeweils eine einfache Radtour für Familien und eine anspruchsvolle Tour für ambitionierte Fahrradfahrer. Die Routenführungen sind noch nicht abgeschlossen und werden Anfang Juni bekanntgegeben.

Weitere Informationen:

Stadtradeln (Registrierung)
Informationen & Rückblick